Pressemitteilungen

Pressemitteilungen News Feed abonnieren

08.06.2021

adesso gründet adesso Nordics in Finnland – Expansion in den nordeuropäischen Raum

adesso hat sein erstes Standbein in Nordeuropa. Mit der neugegründeten Landesgesellschaft adesso Nordics Oy in Helsinki wird adesso als einer der führenden Beratungs- und IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum nun auch die nordeuropäischen Länder erschliessen. Von Finnland aus vermarktet adesso sein Portfolio ab sofort auch in Skandinavien und den baltischen Staaten.

02.06.2021

adesso unterstützt die Schweizer Versicherungsgruppe Mobiliar bei ihrer Digitalisierungsstrategie

adesso Austria und adesso Schweiz sind gemeinsam ein starker Partner bei der grossen Digitalisierungsinitiative für die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft. Das achtköpfige adesso-Team ist Teil dieses Digitalisierungsprojektes und entwickelt einen Code für die Automatisierung der Vertragsfakturierung.

17.05.2021

KI-Studie 2021 von adesso: Reichlich Luft nach oben – viele attestieren in ihrer Firma KI-Nachholbedarf

Welche Projekte im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) haben Unternehmen schon realisiert, welche Pläne haben sie? Wo sehen sie die grössten Hürden in ihrer Firma, und welches Potenzial trauen sie der Technologie zu? Der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso hat dieses Jahr fast 1‘000 Verantwortliche in der D-A-CH-Region – 157 davon aus der Schweiz – zum Thema Künstliche Intelligenz befragt. Zentrales Ergebnis: Viele der befragten Personen sind von den KI-Fähigkeiten der eigenen Firma nicht überzeugt.

11.05.2021

adesso unterstützt PostFinance bei der Modernisierung und Migration des Personendatensystems

PostFinance, eines der führenden Schweizer Finanzinstitute, modernisiert ihre komplette Anwendungslandschaft und migriert in diesem Zusammenhang kapable Applikationen in die eigene Cloud. Die adesso Schweiz AG unterstützt PostFinance bei diesem Grossprojekt als Implementierungspartner.

05.05.2021

Die Stadt Zürich digitalisiert ihr Steuercockpit mit adesso

Die Stadt Zürich ist fortschrittlich unterwegs: Im Rahmen ihrer IT-Strategie «Digitale Stadt» realisiert das Stadtzürcher Steueramt gemeinsam mit dem Beratungs- und IT-Dienstleister adesso ein digitales Steuerportal. Dieses «Steuercockpit» ist ein wichtiger Kanal um – insbesondere bei der jüngeren Bevölkerungsschicht – mehr Kundennähe und Akzeptanz zu schaffen.

03.05.2021

adesso Schweiz und die Hypothekarbank Lenzburg gehen im Bereich Open Banking eine strategische Partnerschaft ein

Der Beratungs- und IT-Anbieter adesso Schweiz AG baut seine Rolle im digitalen Banking-Bereich weiter aus und schliesst eine strategische Partnerschaft mit der Hypothekarbank Lenzburg AG. Gemeinsam werden künftig die Weiterentwicklung und Vermarktung von Open-Banking-Lösungen auf dem Schweizer Markt vorangetrieben.

28.04.2021

adesso und CREALOGIX erweitern ihre Partnerschaft für die Umsetzung innovativer Banking-Lösungen

Der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso und das Fintech-Unternehmen CREALOGIX arbeiten bereits in Deutschland eng zusammen und haben dort unter anderem mit der Umsetzung eines Firmenkunden-Portals für die Helaba-Landesbank erfolgreich Kundenprojekte realisiert. Nun wird diese gewinnbringende Partnerschaft ausgeweitet. Gemeinsam will man künftig Transformationsprojekte bei Finanzdienstleistern in der Schweiz und Italien umsetzen.

22.04.2021

adesso setzt in Kundenprojekten auf die Google Cloud Platform

Der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso agiert zukünftig als offizieller Google Cloud-Partner. Als solcher kann adesso auf die gestiegene Nachfrage nach Cloud Services im Markt reagieren und die Google Cloud Platform zur Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Lösungen für seine Unternehmenskunden nutzen.

06.04.2021

Damit KI-Projekte ans Ziel kommen: Zehn Gebote gegen die Proof-of-Concept-Hölle

Am Anfang ist die Euphorie – und die ist meistens gross. Vor dem Start eines KI-Projektes erreichen die Erwartungen ungeahnte Höhen, nach einigen Wochen oder Monaten folgt dann die Ernüchterung. Am Ende steht nicht die erhoffte revolutionäre Verbesserung der eigenen Prozesse oder die zündende neue Serviceidee, sondern ein Proof of Concept (PoC). Diese Evaluation zeigt, was möglich ist und wird schnell zu einem Zustand, in dem viele KI-Initiativen auf Ewigkeit verharren: Sie stecken in der PoC-Hölle fest. Das Projekt scheitert beim Schritt von „das ist möglich“ zu „das ist produktiv und verdient Geld“. Nicht weil die erarbeitete KI-Lösung nicht funktioniert, sondern weil die Verantwortlichen einigen KI-typischen Besonderheiten und Herausforderungen zu wenig Beachtung geschenkt haben. Um die PoC-Hölle zu vermeiden, sollten Unternehmen aus Sicht des IT-Dienstleisters adesso auf diese zehn Punkte achten:

01.04.2021

adesso bündelt SAP-Expertise in der neuen adesso orange AG

Die mehrheitlich zu adesso gehörende QUANTO AG wurde in den vergangenen Wochen um rund 100 SAP-Experten aus der Muttergesellschaft verstärkt und agiert ab dem 1. April 2021 unter dem Namen adesso orange AG. Die jüngste Tochter der adesso SE wird Unternehmenskunden bei Projekten im SAP-Segment betreuen.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.