adesso Blog

Drohnenaufnahme vom adesso eduCamp Gruppenbild am Strand

Wie würdest du das eduCamp in einem Satz beschreiben?

Das eduCamp ist eine einzigartige Woche voller Spass und Lernen.

Dieses Jahr hast du zu ersten Mal als Dozent am eduCamp teilgenommen – was war das Thema deines Kurses und wie hast du die drei Tage gefüllt?

Meine drei Kurstage zum Thema Embedded Programmierung hatte ich als hands-on Workshop durchgeführt. Unser gemeinsames Ziel war es, ein LED mit einer mobilen Android-App zu steuern. Die von uns verwendeten Geräte waren folgende: ein Arduino UNO, ein Raspberry Pi und ein Smartphone. So hatten wir die Möglichkeit, mit Kommunikationsprotokollen zu arbeiten, die von seriellen bis hin zu RESTful APIs reichen. Das alles wurde von den Teilnehmern über ein gemeinsames Ticketboard und Repos verwaltet. Das sah so aus:


Das gemeinsame Ticketboard der Kursteilnehmer

Was ist das adesso eduCamp?

Das eduCamp ist das Highlight aller adesso-Mitarbeitenden-Events! Die Ausbildungswoche findet 1x im Jahr in einer Destination direkt am Mittelmeer statt. Dort steht nicht nur das Gemeinschaftserlebnis, sondern auch die Weiterbildung im Fokus: In unterschiedlichen Workshops lassen wir uns von externen oder internen Trainern über neue Technologien und Trends weiterbilden. Wo möglich, bieten wir im Nachgang auch die fachliche Zertifizierung an. Die Kosten (inkl. Übernachtung und Verpflegung) werden von adesso getragen.

Hier geht's zum Video vom eduCamp 2022

Was ist dein grösster Gewinn aus dem Kurs?

Die grösste Erkenntnis aus dem Kurs ist, dass wir uns jetzt viel besser kennen als vorher. Wir konnten in den drei Kurstagen sehr intensiv Erkenntnisse untereinander austauschen. Zudem ist den Mobile-Entwicklern die Embedded-Entwicklung jetzt klarer, und den Embedded-Entwicklern die Mobile-Entwicklung ist klarer. Win-win!

Das war übrigens unsere Gruppe:

Abseits des Kurses – was war dein persönliches eduCamp-Highlight?

Das ist einfach: Ganz klar das Schwimmen im sardischen Meer nach dem Kurs und der eine oder andere gemeinsame Drink am Strand.

Wie viele adessi kanntest du vor dem eduCamp? Und wie viele kennst du jetzt?

Eigentlich kannte ich schon recht viele adessi, aber die meisten von ihnen habe ich bisher nur virtuell getroffen oder am letztjährigen eduCamp in Crans Montana (übrigens war auch das ein fantastisches eduCamp!). Natürlich hatte ich in Sardinien sehr viele Gelegenheiten mit Kolleg:innen zu reden, die ich noch nie zuvor getroffen hatte. Ich bin überzeugt, dass wir als Mitarbeitende des gleichen Unternehmens noch mehr zusammengewachsen sind - auch wenn ich es natürlich (noch) nicht geschafft habe mit allen zu reden.

Bild Stefano Fiorentino

Autor Stefano Fiorentino

Stefano Fiorentino ist Senior Software Engineer, Systemintegrator und Open-Source-Mitarbeiter. Er ist der Mitbegründer von Italian Embedded und der Gastgeber der C++ User Group Lugano. Bei der adesso Schweiz AG ist Stefano als Teamleiter des Embedded System Solution Teams im adesso-Office in Lugano tätig.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.