PostFinance

PEDA-S 4.0

PostFinance gehört mit 2,7 Millionen Privat- und Geschäftskunden und rund 124 Milliarden Franken Kundenvermögen zu den führenden Schweizer Finanzinstituten.

Das Projekt

PEDA-S ist das Stammdatensystem von PostFinance, in dem alle Personendaten verwaltet werden und Daten für Umsysteme bereitgestellt werden. Ziel des Teilprojekts PEDA-S 4.0 war eine Modernisierung des bestehenden Frameworks sowie die Migration in eine moderne Applikation und neue Ziel-Infrastruktur, der eigenen PostFinance-Cloud.

Die Lösung

Das Ziel von PEDA-S 4.0 war die komplette Migration dieser umfangreichen Datenmenge: Nicht nur in eine zeitgemässe Applikation, sondern gleichzeitig auch in die private Kubernetes-Cloud von PostFinance. Zweiteres war in der PostFinance-Geschichte ein Novum – PEDA-S wurde als erste grosse Kernapplikation erfolgreich in die eigene Cloud migriert und diente somit als Vorreiter-Projekt für andere Applikationen.

Eine weitere Besonderheit bestand in der Art und Weise der Migration: Aufgrund der zahlreichen Schnittstellen und Abhängigkeiten zu den Umsystemen musste der Release statt in einer schrittweisen Einführung in einer „Big-Bang-Migration“ erfolgen. Wie es der Name vermuten lässt, wurde PEDA-S 4.0 somit im Rahmen eines Release-Wochenendes erfolgreich und vor allem synchron mit anderen Applikation eingeführt. Dies war nur dank intensivem Testing von adesso und der engen Zusammenarbeit mit den PostFinance-Mitarbeitenden möglich.

Kundennutzen

Durch den Projektabschluss von PEDA-S 4.0 werden Lizenzkosten für das IBM Framework eingespart, zudem sind künftige Changes und Releases kostengünstiger und um ein vielfaches schneller umzusetzen. Auch Erweiterungen oder zukünftige Implementierungen neuer Schnittstellen können effizienter durchgeführt werden. PEDA-S 4.0 basiert nun auf aktuellen Cutting-Edge Open-Source Frameworks, durch den neu etablierten Standard ist die Einarbeitung neuer Mitarbeitenden einfacher. Zusammenfassend hat PostFinance damit einen wichtigen Meilenstein für ihre digitale Zukunft gelegt.

Sie haben Fragen?

Michael Hartmann, Head of Business Line Financial Services, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tel: +41 58 520 98 00

adesso
Kundenstimme:

«Das Projekt war für uns – gerade was das Technische angeht – eine grosse Herausforderung. adesso brachte das IT-Know-how, die nötige Manpower und aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit auch das fachliche Wissen, das die erfolgreiche Umsetzung ermöglichte. Einmal mehr haben wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit sehr geschätzt!»

Martin Meierhans, Leiter Application Management Core & Analytics, PostFinance

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.