flugzeug mit windrad

Neujahrszyklus 2023

re-energize your business

02.02.2023 (18:00 - 22:00 Uhr) - Widder Hotel, Rennweg 7, 8001 Zürich

Am Donnerstag, 2. Februar 2023 findet unser traditioneller adesso Neujahrszyklus statt. Dieses Jahr wieder wie gewohnt im schönen Zunftsaal im Widder Hotel in Zürich. Unsere Veranstaltung steht unter dem Titel «re-energize your business».

Durch die letzten beiden Jahre sind Unternehmen gefordert, neue Wege zu gehen und bestehende Angebote, Dienstleistungen und Absatzkanäle zu überdenken. Agilität muss von einer bisher operativen auf eine strategische Ebene gehoben werden. Unsere beiden hochkarätigen Referentinnen zeigen, wie das gelingen kann und geben Einblicke, weshalb genau diese neue strategische Agilität in Zeiten von Energieknappheit und globaler Unsicherheit zwingend im Fokus von Unternehmen sein sollte.


Programm

18.00 Uhr Eintreffen & Welcome Drink
18.30 Uhr "Der neue Fokus in Schweizer Unternehmen", Hansjörg Süess, CEO adesso Schweiz AG
18.45 Uhr "Mit neuer Energie aus der Krise", Sandra Trittin, Energy Ventures bei Liberty Global / VR von Energie 360° und MyStrom AG
19.30 Uhr "Leadership in Zeiten der Unsicherheit", Laura Meyer, CEO der Hotelplan Group
20.15 Uhr live Jazz & Food

Diese beiden praxisbezogenen Referate bieten Gesprächsstoff für die anschliessende Q&A-Runde und das Networking. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und auf Ihre geschätzte Teilnahme!

Der Event richtet sich an persönlich eingeladene Kunden und Partner der adesso Schweiz AG.

Jetzt anmelden

Sandra Trittin

Sandra Trittin

Mit neuer Energie aus der Krise - Technologie und Unternehmertum als Schlüssel im Wandel

Möchten Sie Ihren Enkeln noch das Skifahren lehren oder den Gornergletscher zeigen? Die Energiebranche ist ein zentrales Element um den Klimawandel zu verlangsamen. Der Energiesektor, dessen Mitarbeitende und die Regulatoren müssen sich neu erfinden und zwar schneller als gedacht. Um der Geschwindigkeit des Wandels gerecht zu werden, spielen die Digitalisierung, und damit einhergehend neue Produkte, Geschäftsmodelle und Prozesse, eine zentrale Rolle. Gleichzeitig müssen Entscheidungen dezentraler und schneller gefällt werden, um Risiken zu minimieren und Chancen zu ergreifen. Kurz gesagt: Eine gesamte Branche befindet sich an einem Turningpoint, den wir alle gemeinsam aktiv mitgestalten können.

Sandra Trittin verbindet ausgezeichnet Energie- und Telekommunikations-Know-how und ist heute sowohl für Liberty Global im Bereich Energy Ventures wie auch als Verwaltungsratsmitglied bei Energie 360° und der MyStrom AG tätig. Zudem ist sie Mitglied im Advisory Board von Junction Growth Investors und berät Unternehmen beim Einstieg oder der Skalierung im Energiemarkt. Zuvor hat sie das Unternehmen tiko Energy Solutions gegründet und erfolgreich zu einem globalen Anbieter von Virtuellen Kraftwerken und Energiemanagementsystemen aufgebaut. Ihr Wissen im Telkobereich hat sie über eine 10-jährige Tätigkeit in verschiedensten Positionen bei Swisscom erworben. Sandra Trittin hat Business Administration studiert und hält einen MBA der Warwick, Kopenhagen und Mannheim Business School.

Laura Meyer

Laura Meyer

Die Rolle von Leadership in Zeiten einer Restrukturierung -
Einblicke

Die Corona-Pandemie drückte den Reset-Button und die Reisewelt hörte auf, sich zu drehen. Für die Hotelplan Group war das Geschäftsjahr 2020 das trübste überhaupt. Jetzt kommt die Reisebranche wieder deutlich in Schwung und ist dabei kreativer und flexibler geworden. Wesentlich dazu beigetragen hat unter anderem die fortschreitende Digitalisierung. Laura Meyer, die mitten in der Dürre das Steuer beim Hotelplan übernahm, zeigt in ihrem Referat auf, was «Leadership» in Zeiten von Unsicherheit und grossen Veränderungen bedeutet. Sie thematisiert, welche wichtige Rolle die digitalen Kanäle beim Wiederaufbau spielten und warum der grösste Reiseanbieter der Schweiz sich für eine erfolgreiche Zukunft aufstellt.

Laura Meyer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und der Universidad de Deusto in Spanien und absolvierte ihren MBA in Singapur und Frankreich bei INSEAD. Sie arbeitete von 2007 bis 2013 für den weltweit tätigen Unternehmens- und Strategieberater McKinsey & Company in diversen Ländern. Von 2014 bis 2015 war Laura Meyer bei der NZZ Mediengruppe als Head Key-Account-Management, Sales Strategie und Prozesse tätig, bevor sie 2015 zur UBS als Head of Digital Distribution & Analytics wechselte. Von 2018 bis 2020 war Laura Meyer Mitglied des Verwaltungsrats der Hotelplan Gruppe und seit Anfang 2021 führt sie den Reisekonzern als deren Group CEO. Seit April 2022 ist Laura Meyer zudem Mitglied des Verwaltungsrates der NZZ-Mediengruppe.

Sandra Trittin

Sandra Trittin

Mit neuer Energie aus der Krise - Technologie und Unternehmertum als Schlüssel im Wandel

Möchten Sie Ihren Enkeln noch das Skifahren lehren oder den Gornergletscher zeigen? Die Energiebranche ist ein zentrales Element um den Klimawandel zu verlangsamen. Der Energiesektor, dessen Mitarbeitende und die Regulatoren müssen sich neu erfinden und zwar schneller als gedacht. Um der Geschwindigkeit des Wandels gerecht zu werden, spielen die Digitalisierung, und damit einhergehend neue Produkte, Geschäftsmodelle und Prozesse, eine zentrale Rolle. Gleichzeitig müssen Entscheidungen dezentraler und schneller gefällt werden, um Risiken zu minimieren und Chancen zu ergreifen. Kurz gesagt: Eine gesamte Branche befindet sich an einem Turningpoint, den wir alle gemeinsam aktiv mitgestalten können.

Sandra Trittin verbindet ausgezeichnet Energie- und Telekommunikations-Know-how und ist heute sowohl für Liberty Global im Bereich Energy Ventures wie auch als Verwaltungsratsmitglied bei Energie 360° und der MyStrom AG tätig. Zudem ist sie Mitglied im Advisory Board von Junction Growth Investors und berät Unternehmen beim Einstieg oder der Skalierung im Energiemarkt. Zuvor hat sie das Unternehmen tiko Energy Solutions gegründet und erfolgreich zu einem globalen Anbieter von Virtuellen Kraftwerken und Energiemanagementsystemen aufgebaut. Ihr Wissen im Telkobereich hat sie über eine 10-jährige Tätigkeit in verschiedensten Positionen bei Swisscom erworben. Sandra Trittin hat Business Administration studiert und hält einen MBA der Warwick, Kopenhagen und Mannheim Business School.

Laura Meyer

Laura Meyer

Die Rolle von Leadership in Zeiten einer Restrukturierung -
Einblicke

Die Corona-Pandemie drückte den Reset-Button und die Reisewelt hörte auf, sich zu drehen. Für die Hotelplan Group war das Geschäftsjahr 2020 das trübste überhaupt. Jetzt kommt die Reisebranche wieder deutlich in Schwung und ist dabei kreativer und flexibler geworden. Wesentlich dazu beigetragen hat unter anderem die fortschreitende Digitalisierung. Laura Meyer, die mitten in der Dürre das Steuer beim Hotelplan übernahm, zeigt in ihrem Referat auf, was «Leadership» in Zeiten von Unsicherheit und grossen Veränderungen bedeutet. Sie thematisiert, welche wichtige Rolle die digitalen Kanäle beim Wiederaufbau spielten und warum der grösste Reiseanbieter der Schweiz sich für eine erfolgreiche Zukunft aufstellt.

Laura Meyer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und der Universidad de Deusto in Spanien und absolvierte ihren MBA in Singapur und Frankreich bei INSEAD. Sie arbeitete von 2007 bis 2013 für den weltweit tätigen Unternehmens- und Strategieberater McKinsey & Company in diversen Ländern. Von 2014 bis 2015 war Laura Meyer bei der NZZ Mediengruppe als Head Key-Account-Management, Sales Strategie und Prozesse tätig, bevor sie 2015 zur UBS als Head of Digital Distribution & Analytics wechselte. Von 2018 bis 2020 war Laura Meyer Mitglied des Verwaltungsrats der Hotelplan Gruppe und seit Anfang 2021 führt sie den Reisekonzern als deren Group CEO. Seit April 2022 ist Laura Meyer zudem Mitglied des Verwaltungsrates der NZZ-Mediengruppe.

Sie haben Fragen?

Kontakt

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.