brain

Optimierte Geschäftsprozesse durch Sprachtechnologie – Retresco und adesso schliessen strategische Partnerschaft

Berlin/Dortmund/Zürich | 22. März 2022

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft arbeiten das Berliner Unternehmen Retresco und der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso mit Hauptsitz in Dortmund zukünftig gemeinsam daran, sprachbasierte Prozesse in Unternehmen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben.

Retresco entwickelt seit 2008 Lösungen zur automatisierten Erstellung von natürlichsprachlichen Texten (Natural Language Generation). Durch die branchenübergreifenden Lösungen von Retresco lassen sich teils aufwendige Prozesse, bei denen Daten in verständliche Texte umgewandelt werden, automatisieren. Sprache und Text sind oft essenziell und spielen eine zentrale Rolle in nahezu allen Prozessen eines Unternehmens – egal ob bei der idealen Darstellung von Produktsortimenten in einem Onlineshop, der personalisierten Kommunikation im Customer Service einer E-Commerce-Plattform oder der Wissensvermittlung durch Reportings an Stakeholder in einem Industrieunternehmen.

„Während Retresco die Technologie bietet, mit der Unternehmen ihre sprachbasierten Prozesse automatisieren und dadurch die zentrale Steuerung stringenter und skalierbarer Kommunikation ermöglichen können, verfügt adesso über herausragende Expertise in der Durchführung von IT-Dienstleistungen in unterschiedlichen Branchen. Dadurch ergänzen sich die Leistungen der beiden Unternehmen ideal“, erklärt Johannes Sommer, CEO von Retresco, den zentralen Mehrwert der Partnerschaft.

Benedikt Bonnmann, Leiter des Geschäftsbereichs Data & Analytics der adesso SE, ergänzt: „Durch die Zusammenarbeit mit Retresco bauen wir unser vielfältiges Angebot im Bereich Data und KI weiter aus. Von der Partnerschaft erhoffen wir uns einen grossen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden. Gerade im Einsatz von Sprachtechnologien erkennen diese immer mehr die Vorteile darin, reinen Unternehmensdaten mehr Kontext zu verleihen, um interne Prozesse effizienter zu gestalten, neue Geschäftsmodelle zu erschliessen und bessere Services bieten zu können.“

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft arbeiten das Berliner Unternehmen Retresco und der Beratungs- und IT-Dienstleister adesso mit Hauptsitz in Dortmund zukünftig gemeinsam daran, sprachbasierte Prozesse in Unternehmen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben.

Benedikt Bonnmann

Benedikt Bonnmann leitet bei adesso den Geschäftsbereich Data & Analytics: „Durch die Zusammenarbeit mit Retresco bauen wir unser Angebot im Bereich Data und KI weiter aus und bieten unseren Kundinnen und Kunden einen Mehrwert.“ (Copyright: adesso)

Sie haben Fragen?

Sandra Lehmann, Leiterin Marketing & Kommunikation, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tel: +41 58 520 97 00

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.