adesso Blog

Menschen von oben fotografiert, die an einem Tisch sitzen.

Vor einiger Zeit hat meine Kollegin Sandra Weis in ihrem Blog-Beitrag anschaulich erläutert, worum es sich bei einer Community of Practice (im Folgenden CoP abgekürzt) handelt. Das Konzept CoP ist bei adesso bereits seit längerem fest etabliert und die Palette der CoPs wird stetig um zusätzliche Themenbereiche erweitert. Gemeinsam mit weiteren Personen mit Testing-Expertise, insbesondere in der Versicherungsbranche, habe ich im Sommer letzten Jahres die CoP Testing@Insurance neu gegründet.

Mitgliederstruktur

Genauso bunt wie die adesso-Welt ist auch die Mitgliederstruktur in der CoP Testing@Insurance.

Dort versammeln sich adessi mit unterschiedlichen Projektaufgaben wie zum Beispiel Software Engineering, Testmanagement oder Projektleitung. Die Berufsjahre der Mitglieder reichen vom Trainee bis zur grauen Eminenz und auch die Backgrounds sind sehr vielfältig.

Was alle gemeinsam haben, ist das Interesse am Wissenstransfer zum Softwaretest.

Warum @Insurance?

Es stellt sich die berechtigte Frage, warum sich die CoP neben allgemeingültigen Testing-Themen auf Versicherungen einschränkt. Hintergrund ist, dass die Anforderungen an Testdesign, -infrastruktur und -daten je nach Branche besondere Merkmale aufweisen. So ist die Testinfrastruktur bei Versicherungen durch viele verschiedene, verteilte Bestandssysteme und Schnittstellen häufig sehr komplex. Darüber hinaus werden durch das Vorhandensein von Altverträgen sowie einer vielschichtigen Tarifwelt sehr spezifische Testdaten und Testfallkonstellationen benötigt. Wenn es notwendig wird, Testdaten durch Anonymisierung von Echtdaten zu gewinnen, gelten zum Schutz personenbezogener Daten besonders strenge Regularien. Auch bei Testmanagement, Testfallgestaltung sowie Testdurchführung ist fachliches Domänenwissen hilfreich und häufig sogar notwendig. Durch den Fokus der CoP auf den Versicherungsbereich wollen wir den oben genannten Punkten Genüge leisten und Kundenanfragen aus dem Versicherungsumfeld schneller und effizienter bearbeiten können.

Ziele der CoP Testing@Insurance

Zu Beginn einer jeden Reise sollte klar sein: Wo soll es hingehen? Als CoP Testing@Insurance möchten wir:

  • das vorhandene Wissen zum Testing und zu den Besonderheiten im Versicherungsumfeld sammeln, bündeln, aufbereiten und teilen,
  • erste Anlaufstelle für neue Mitarbeitende im Testing-Umfeld sein,
  • (fachlichen) Austausch unter adessi ermöglichen,
  • über die CoP hinaus als Kontaktpersonen für Fragen zum Testingportfolio bei adesso fungieren,
  • aus Erfahrungen lernen und die gewonnenen Erkenntnisse in den Wissensspeicher einfließen lassen,
  • die CoP innerhalb adesso bekannter machen und neue Mitglieder gewinnen sowie
  • uns als Individuen und Praxisgemeinschaft weiterentwickeln.

Organisation

Alle Mitglieder der CoP Testing@Insurance treffen sich virtuell zu einem monatlich stattfindenden Regeltermin. Zusätzlich werden bei Bedarf kleine, themenbezogene Arbeitsgruppen gebildet, die sich außerhalb der Regeltermine selbst organisieren und ihre Ergebnisse nach Fertigstellung allen Teilnehmenden der CoP präsentieren. Als Themenspeicher dient ein digitales Whiteboard, auf dem die Mitglieder jederzeit Ideen für mögliche Inhalte der CoP-Regeltermine erfassen können. Darüber, welche Themen als Nächstes angegangen werden, wird in regelmäßigen Abständen „demokratisch“ via Voting entschieden. Die Dokumentation der bisherigen Arbeitsergebnisse und der Aufbau des Wissensspeichers erfolgen als Wiki.

Vorteile der CoP für Mitglieder, Unternehmen und Kundschaft

Nutznießer der CoP sind neben unseren Kundinnen und Kunden und adesso als Unternehmen vor allem auch die CoP-Mitglieder selbst. Die CoP fungiert dabei als erste Anlaufstelle, um sich über die Bausteine des adesso-Testing-Portfolios zu informieren. Weiterhin bieten die CoP-Meetings den Teilnehmenden einen geschützten Rahmen, um neue Methoden auszuprobieren. Das können zum Beispiel Moderationstechniken, Präsentationsstile oder kreative Ideen zur Nutzung digitaler Whiteboards sein.

Aus Sicht von adesso können CoPs das Wissensmanagement im Unternehmen durch Wissenstransfer und Dokumentation unterstützen sowie ihre Expertise bei Kundenanfragen und Angebotssituationen gewinnbringend einsetzen. So ist ein schnelles und gezieltes Reagieren auf Anfragen unserer Kundinnen und Kunden möglich.

Bisherige Arbeitsergebnisse und Erfolge

Wir können bereits auf einige Arbeitsergebnisse und spannende Diskussionen aus dem Testing-Universum zurückblicken. So haben wir uns beispielsweise im Rahmen von Lessons Learned damit auseinandergesetzt, was es bei der Zusammenarbeit mit einem externen Offshore-Testcenter zu beachten gibt. Weiterhin wurden grundlegende Inhalte wie beispielsweise das nötige Skillset für den Projekteinsatz im Testing und Testmanagement zusammengetragen und in unserem Wiki dokumentiert. Eine Sammlung der verschiedenen Tools, die im Softwaretest eingesetzt werden, und ihrer Anwendungsgebiete befindet sich gerade im Aufbau. Im Zuge dessen haben wir auch die Open-Source-Anwendung „Seed-Test“ als Lösung für automatisierte Tests im Rahmen von Behaviour Driven Development betrachtet. Details zu Seed-Test findet ihr im Blog-Beitrag meines Kollegen Daniel Sorna.

Ausblick und Fazit

Unsere Herangehensweise als CoP hat sich bisher gut bewährt. Damit wir unser Potenzial noch besser ausschöpfen können, werden wir uns in den kommenden Monaten das Format der Retrospektive zu Nutze machen, um möglichen Anpassungsbedarf bei Organisation und Vorgehen zu identifizieren und Maßnahmen daraus abzuleiten. Weiterhin steht als nächster Punkt der Aufbau von Wissenspools zu Testautomatisierung und Testdatenmanagement auf unserer Agenda.

Die Mitgliedschaft in einer CoP ist eine tolle Möglichkeit, sich persönlich im Unternehmen einzubringen und weiterzuentwickeln. Ihr seid adessi und neugierig auf die Community of Practice Testing@Insurance geworden? Ein „Reinschnuppern“ ist jederzeit bei den CoP-Regelterminen möglich – kommt gerne auf mich zu. Die Monate seit Neugründung der CoP sind für mich vergangen wie im Flug und der Themenspeicher hat noch einiges Interessantes zu bieten.

Weitere spannende Themen aus der adesso-Welt findet ihr in unseren bisher erschienen Blog-Beiträge.

Bild Ellen  Volkert

Autorin Ellen Volkert

Ellen Volkert ist Business Analystin bei adesso und Mitgründerin der Community of Practice Testing@Insurance. Sie verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im IT-Consulting in den Bereichen Requirements Engineering, Testmanagement sowie IT-Projektmanagement.

Kategorie:

Branchen

Schlagwörter:

Versicherungen

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.