Projekt Maintenance Management System (MMS)

Die BLS AG ist das zweitgrösste Bahnunternehmen der Schweiz mit rund 2'800 Mitarbeitenden und einem Liniennetz von rund 900 Kilometern Länge. Bekanntestes Teilstück ist die Lötschberg-Achse mit dem 2007 in Betrieb genommenen 35km langen Lötschberg-Basistunnel.

Projekt

Das MMS ist eine Java-Web-Applikation mit aktueller «Web 2.0»-Technologie. Durch den Einsatz von Ajax wird eine «Rich User Experience» erzielt. Die Verwendung von ausgereiften Mainstream-Komponenten wie Spring, Hibernate, RichFaces bietet Stabilität und Zukunftssicherheit.

Ergebnis

Das Maintenance Management System (MMS) für die Planung und Wartung des Lötschberg-Basistunnels muss komplexe Aufgabenstellungen bewältigen können. Born Informatik (inzwischen adesso Schweiz AG) ist es in Zusammenarbeit mit der Firma Sofim gelungen, eine webbasierte Anwendung zu realisieren, die durch eine zentrale und systemunterstützte Datenverwaltung die Planung und Kontrolle effizienter und zuverlässiger gestaltet.

Technologie und Methoden:
> Java EE, Tomcat
> Spring (DI, WebFlow, Security), Hibernate
> Java Server Faces, Ajax
> jXLS, iText
> Agiles Projektmanagement nach Scrum

Sie haben Fragen?

Michaela Gasser, CCO (Chief Customer Officer) freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

+41 58 520 97 00

Kundenstimme:

„Das neue MMS ermöglicht mir, sämtliche Informationen zu einem geplanten Einsatz zentral in einem Tool zu erfassen und abzulegen!“
Marcel Borter, Erhaltungskoordinator LBS (Lötschberg-Basisstrecke)

Hier geht es zum Download der kompletten Case Study als PDF:

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>