BPM mit Microservices

Die SUISA ist die Genossenschaft der Komponisten, Textautoren und Musikverleger der Schweiz und Liechtenstein. Zu ihren Mitgliedern zählen über 34‘000 Musikschaffende aller Sparten. In der Schweiz und in Liechtenstein vertritt die SUISA das Repertoire der Musik von weltweit 2 Mio. Musikurhebern. Sie erteilt Lizenzen für die Nutzung dieses Weltrepertoires an über 90‘000 Kunden, darunter z.B. Konzertveranstalter, Radiostationen, Plattenfirmen oder auch Gastbetriebe. Pro Jahr werden ca. 1 Mio. neue Musikwerke zur Verfügung gestellt.

Projekt

Die komplexen Prozesse zur Verwaltung von Musikwerken, deren Lizenzierung und die Verteilung der Urheberrechtsgelder waren auf verschiedenen Plattformen, Applikationen und Datenbanken untegebracht. Zudem erreichten einige Mainframe-Applikationen das End of Life Stadium. Für diese Herausforderungen musste eine sinnvolle Lösung gefunden werden.

Ergebnis

Mit einem Business Processing Management System (BPM) wurden die komplexen Prozesse
a) automatisiert und
b) auf eine einzige Plattform gebracht.
Die Mircroservices-Architekturbildet hierbei die optimale Basis für die Integration des BPM-Systems in die Systemlandschaft.

In Kooperation mit:
> Red Hat
> Appway

Sie haben Fragen?

Dominik Bischof, Head of Business Line Manufacturing Industries, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tel: +41 58 520 98 00

Projektreferenz SUISA

Hier gibt es die komplette Case Study zum Download.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>