adesso Blog

Blog abonnieren
  • Neueste Einträge
  • Java
  • Softwareentwicklung
  • Microsoft
  • Methodik
  • Architektur
  • Branchen & People
Branchen & People

18.12.2019 von Jürgen Angele

Regeln sind auch Künstliche Intelligenz

Oftmals entstehen Diskussion darüber, was Künstliche Intelligenz (KI) ist und was nicht. Das betrifft natürlich unterschiedliche Themen und Fragestellungen, wovon ein Thema sich mit dem Zusammenhang von KI und Regeln befasst. In meinem Blog-Beitrag erkläre ich, warum speziell prädikatenlogische Regeln sehr wohl ein Teilgebiet der Künstlichen Intelligenz sind und welche Regeltypen in diesem Kontext existieren.

WEITERLESEN

Methodik

Vorhandene Daten sind das Fundament, auf dem KI-Lösungen aufbauen. Aber beinhalten sie auch die notwendigen Informationen? Aus welchen Töpfen stammen sie? In welcher Qualität liegen sie vor? In welchen Formaten? Für KI-Projekte sind das entscheidende Fragen.

WEITERLESEN

Methodik

Erfolgreiche KI-Projekte fallen nicht vom Himmel. Auch solche KI-Anwendungen müssen von Experten entwickelt, gebaut, getestet, implementiert und angepasst werden. Kurzum: Sie sind das Ergebnis von sauber auf- und umgesetzten Projekten.

WEITERLESEN

Methodik

In diesem Video-Blog-Beitrag erläutert Prof. Dr. Volker Gruhn, warum heute mit KI Dinge funktionieren, die vor ein paar Jahren noch unmöglich erschienen. Und was 5G mit dem Ende des KI-Winters zu tun hat.

WEITERLESEN

Methodik

Bei Künstlicher Intelligenz steht nicht die Technologie im Vordergrund. Sondern die Möglichkeit, die Anforderungen von Kunden besser zu erfüllen. Ziel ist es, auf Basis der vorhandenen technischen Grundlagen überzeugende Geschäftsmodelle und Services zu schaffen.

WEITERLESEN

Methodik

28.06.2019 von Prof. Dr. Volker Gruhn und Dr. Thomas Franz

These 2: KI findet die Nadel im Heuhaufen. Selbst ohne Nadel und ohne Heuhaufen

Wenn Tausende Faktoren eine Rolle spielen und in Abhängigkeit zueinander stehen, kommen Menschen an ihre Grenzen. KI-Anwendungen fühlen sich in diesem Umfeld wohl. Was dahinter steckt, erläutert dieser Beitrag.

WEITERLESEN

Methodik

Wie nähern wir uns einem Thema, dessen Auswirkungen vom Bezahlvorgang an der Supermarktkasse bis hinein in die Tiefen der Medizin reichen? Das Arbeits- und Privatleben gleichermaßen verändert? Mit radikaler Vereinfachung – und dem Blick fürs Machbare. Denn nur über KI reden hilft nicht weiter. Es geht darum, Anwendungsfälle zu finden und dann die passenden Systeme zu bauen. Das ist die Idee hinter unseren zehn Thesen zur Künstlichen Intelligenz (KI).

WEITERLESEN

Methodik

Der Begriff „Ontologie“ taucht vielfach auf, ohne dass genau klar ist, welche Zielsetzung dahinter steckt. In meinem Blog-Beitrag möchte ich euch daher erklären, was es damit auf sich hat, welchen Nutzen der Einsatz von Ontologien mit sich bringt und welcher konkrete Zusammenhang zur Künstlichen Intelligenz besteht.

WEITERLESEN

Methodik

13.12.2018 von Monika Gatzke und Prof. Dr. Volker Gruhn

Schlaue Algorithmen an den Grenzen der Digitalisierung Teil 2

Im ersten Teil unseres Blog-Beitrags habt ihr erfahren, welchen Einfluss Algorithmen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben und wie sie die reale Welt verändern können. Nun verraten wir euch, inwieweit Maschinen die Arbeit von Menschen übernehmen können, welche Herausforderungen noch zu bewältigen sind und welche Rolle der Mensch dabei spielt.

WEITERLESEN

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>