Technologische Innovationen im Schweizer Bankenmarkt

Aktuell steht der Banking-Sektor vor folgenden Herausforderungen:

  • Die Konsolidierung von Dienstleistern im Schweizer Bankenmarkt nimmt weiter zu
  • Die technologiegetriebenen Innovationen von Neo-Banken verändern die Anwendungen
  • Megatrends transformieren die Gesellschaft und die Märkte

Im Zentrum steht die Frage: Wie profitieren Sie von diesen Entwicklungen?

Wir beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln

Business – Marktsicht

Bei allem, was wir für Sie tun, steht die Profitabilität und die Steigerung der Effizienz durch Massnahmen, die sich auf die aktuelle Marktsituation beziehen, klar im Fokus.

Neo-Banking

Banken widmen sich verstärkt der Digitalisierung ihres Geschäfts. Wir beobachten, dass Neo-Banken in diesem Bereich mit ihren innovativen Konzepten neue Standards setzen. Wie Sie sich davon inspirieren lassen können, zeigen wir in unserem Whitepaper auf.

  • Zum Whitepaper

Business – Banksicht

Business Process Management

Automatisierte Prozessabläufe erhöhen die Qualität und die Kapazität der Prozesse. Zudem können wertvolle Ressourcen der Mitarbeitenden viel geschäftsbringender eingesetzt werden. Business Process Management (BPM) bietet die richtigen Werkzeuge, um einen hohen Automatisierungsgrad zu erreichen.

  • Zum Service Sheet
Process Mining

Um Prozesse sichtbar zu machen und vor allem die ineffizienten und nichtkonformen Abweichungen zu erkennen, arbeiten wir eng mit unserem Process Mining Partner Celonis zusammen. Ganz im Sinne von der Erstellung eines Kompasses für die digitale Transformation.

  • Zur Webseite
Customer Experience in der Bankenbranche

Wir teilen Erkenntnisse aus unserem aktuellen Branchen-Report «Was Bankkundinnen und -Kunden wünschen und was Unternehmen bieten». Soviel verraten wir schon: Kund:innen haben eine klare Präferenz für eine digitale Customer Journey. Finanzdienstleister sollten deshalb ihren Onlineauftritt gerade für die Kundenakquise optimieren und digitale Finanzgeschäfte priorisieren. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Gezielt auf Kundenbedürfnisse reagieren

Onboarding as a Service (OaaS)

Das papierlose sowie zeit- und ortsungebundene Onboarding in nur wenigen Minuten und Klicks ist ein gutes Beispiel für ein smartes, auf Bedürfnisse heutiger Kund:innen ausgerichteter Service. Das Modul lässt sich in beliebige Systemlandschaften integrieren und optimiert die Costumer Experience.

  • Zur Webseite
Conversational Banking

Costumer Experience ist auch ein gutes Stichwort für die Studie vom Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, die wir als Partner unterstützt haben. Wie kann diese gesteigert werden? Fragen wie «Welche Kommunikationskanäle mit der Bank sind heute gewünscht?» werden in der Studie beleuchtet.

Technologien für digitale Banken

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Technologien und vor allem eine massgeschneiderte Beratung auf Ihre Bedürfnisse.

Künstliche Intelligenz im Banking

KI beeinflusst das Geschäft von Banken auf allen Ebenen: Sie bringt neue Möglichkeiten zur Gestaltung von Prozessen, Aufgaben und Analysen mit. Aber das ganze Potenzial offenbart sich erst beim Blick auf die Schnittstellen zu Kund:innen und Interessenten. Die Lösungen erlauben es, die Beziehungen neu zu denken. KI ermöglicht es, eine automatisierte Kommunikation in einem bisher unbekannten Mass zu individualisieren, dank Skalierbarkeit und Daten.

Operative Excellenz im Banking

KI-gesteuerte Tools ermöglichen es Ihnen, die Dokumentenverarbeitung zu optimieren, die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und die Vorteile der Operativen Exzellenz im Bankwesen zu nutzen. Die KI Suite nutzt optische Zeichenerkennung (OCR), natürliche Sprachverarbeitung (NLP) und fortschrittliche maschinelle Lerntechnologien, um Daten aus gescannten Papierdokumenten zu extrahieren und automatisch Compliance-Prüfungen durchzuführen.

  • Zur Webseite

Unser Portfolio ist akademisch fundiert

adesso baut auf die enge Zusammenarbeit mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen. Gemeinsam erarbeiten wir aktuelles und branchenspezifisches IT-Fachwissen. Auch die Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen (HSG) bestätigt unser Portfolio – die Ergebnisse widerspiegeln sich in unseren Leistungen und unseren Lösungen für die Zukunft.

Mehr Insights aus der Zusammenarbeit mit der HSG

Ausgangslage: Der Schweizer Bankenmarkt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, der Wettbewerb verschärft sich und die Bedürfnisse der Kund:innen ändern sich.

Diese vier Megatrends beeinflussen die Gesellschaft und den Bankensektor

  • Das Paradigma der Nachhaltigkeit richtet das unternehmerische Handeln und das gesamte Wirtschaftssystem grundlegend neu, da es sich auf eine neue Art des Konsums konzentriert. Technologische Innovationen spielen dabei eine entscheidende Rolle und der Wandel zur Nachhaltigkeit zeigt sich auch darin, dass Investitionen nicht nur profitabel, sondern auch fair, ethisch und ökologisch sein müssen.
  • Der Megatrend Individualisierung wird durch ein steigendes Bedürfnis nach persönlicher Freiheit und Selbstbestimmung getrieben. Menschen folgen in ihrem Lebenszyklus nicht mehr einer geraden Linie und dies spiegelt sich in neuen Kundenbedürfnissen wider: Die Verbraucher:innen erwarten bspw., dass Dienstleistungen, Produkte und Interaktionen individuell und jederzeit verfügbar sind.
  • Die COVID-19-Pandemie hat die Unsicherheit und Anfälligkeit unseres Wirtschaftssystems deutlich gemacht. Das Bedürfnis nach Sicherheit ist daher für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes in den Fokus gerückt. In der Finanzbranche spiegelt sich dieser Trend in die zunehmende Bedeutung des Schutzes gegen Cyberkriminalität und finanzieller Sicherheit.
  • Konnektivität beschreibt das dominierende Grundmuster des gesellschaftlichen Wandels im 21. Jahrhundert: Das Prinzip der Vernetzung auf der Basis digitaler Infrastrukturen. Neue Kommunikationstechnologien verändern das Konsumentenverhalten grundlegend und führen zu innovativen Geschäftsmodellen. Die verstärkte Nutzung von Smartphones führt dazu, dass der Mobile-First-Ansatz auch im Bankensektor an Bedeutung gewinnt.

Die Treiber im Bankensektor: Der Wettbewerb nimmt durch neue Dienstleister wie FinTechs, Neobanken und BigTech-Unternehmen zu, somit müssen traditionelle Banken ihre Geschäftsmodelle anpassen und digitalisieren, um auf die neuen Kundenbedürfnisse reagieren zu können, die sich oftmals hin zu Online- und hybriden Produkten, Dienstleistungen und Kanälen verlagern.

Wir sind überzeugt davon, dass innovative und inspirierende Modelle, die für Sie als Finanzdienstleiser einen Unterschied machen, erst von Mensch zu Mensch entstehen. Deshalb freuen wir uns, wenn wir uns persönlich mit Ihnen dazu austauschen können!

Sie haben Fragen?
Bild von Alexander Eppenberger

Alexander Eppenberger, Head of Business Line Banking, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Tel: +41 58 520 97 10

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.