Die Kombination von Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Green Software

Die Kombination von Digitalisierung und ökologischer Nachhaltigkeit führt zu positiven Unternehmensergebnissen

Die fortschreitende Digitalisierung und der Einsatz von rechenintensiven Anwendungen wie Artificial Intelligence treiben den Stromverbrauch von ICT kontinuierlich in die Höhe. Vor diesem Hintergrund wird der Energieverbrauch von ICT immer relevanter für die Erreichung von Energie- und Klimazielen. Deshalb ist das Thema Green Software aktuell wie nie: Die umwelt- und ressourcenschonende Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnik über deren gesamten Lebenszyklus ist das zentrale Element von Green Software.

Sparsamer Umgang mit (Rechen-)Ressourcen und erfolgreiche Applikationen schliessen sich nicht aus – im Gegenteil: Mit den richtigen Ansätzen und Werkzeugen können sowohl die Ziele der Digitalisierung als auch der ökologischen Nachhaltigkeit erreicht werden. Korrekt eingesetzt leistet Green IT nicht nur einen Beitrag zur Klimasituation, sondern generiert massgeblich positive Unternehmensergebnisse.

Die Vorteile von Green Software:

Durch die Klimadiskussion werden Unternehmen immer mehr mit dem Thema Umweltschutz konfrontiert. In Zukunft muss mit strengeren Vorgaben hinsichtlich Transparenz und Energieeinsparungen gerechnet werden. Dies hat Auswirkungen auf Unternehmen, wie beispielsweise Vorgaben zur Berichterstattung und Einhaltung von Energiezielen.

Rechenleistung und Kosten stehen in direktem Zusammenhang. Je weniger Energie für Applikationen verbraucht wird, desto tiefer fallen die Energiekosten aus.

Ein hoher Energieverbrauch von Mobile Apps ist für den Kunden direkt ersichtlich und wirkt sich, durch schlechte Bewertungen im AppStore, negativ auf das Unternehmen aus. Deshalb gewinnen energieeffiziente Apps immer mehr an Bedeutung.

Ökologische Nachhaltigkeit spielt für Unternehmen im Zusammenhang mit der Klimadiskussion eine immer zentralere Rolle. Nach dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ können die Aktivitäten und Ergebnisse zu Green IT gezielt für Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden und verhelfen dem Unternehmen zu einem positiven Image.

Erfolgreiche Umsetzung in Ihrem Unternehmen

Mit adesso haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Green Software in Ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen und gleichzeitig die Umwelt schonen können.

Melden Sie sich unverbindlich für ein Erstgespräch!

Lesen Sie unsere Blogbeiträge zum Thema

Green Cloud Computing

Die Verlagerung von Diensten in die Cloud macht das IT-Leben bekanntlich leichter. Abr ist der Remote-Betrieb auch ressourcensparender als die traditionelle Arbeit vor Ort? Das Bundesumweltamt hat die Green-Cloud-Computing-Methodik entwickelt, um nachzurechnen.

Green Software als Investition

Richtig eingesetzt tragen Unternehmen dank Green Software nicht nur etwas zur Verbesserung der aktuellen Klimasituation bei, sondern profitieren zudem von positiven Unternehmensergebnissen. Erfahren Sie, welche Vorteile Green Software mit sich bringt und worauf Sie bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen achten sollten.

Ein Plädoyer, KI mehr Vertrauen zu schenken

Dem Einsatz von KI stehen immer noch viele Branchen skeptisch gegenüber. Eine der Befürchtungen ist, die Maschine könnte Oberhand gewinnen. Erfahren Sie, wie hilfreich KI sein kann - unter anderem bei der Sicherstellung von ökologischer Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sowie Klima- und Umweltschutz.

Sie haben Fragen?

Dr. Christian Straube, Head of Consulting Digital & Innovation, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Tel: +41 58 520 97 10

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.