adesso

OptiMa – Werkerführung

Die TRILUX GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen mit Sitz im sauerländischen Arnsberg, das sich mit der Entwicklung und Produktion von Leuchten und der Bereitstellung von Lichtlösungen beschäftigt. TRILUX ist in Deutschland Marktführer für technische Leuchten.

Projekt

Im Arnsberger Werk produziert TRILUX täglich 10.000 Leuchten bei einer durchschnittlichen Losgrösse von 28. Gleichzeitig werden viele Produkte kundenindividuell angepasst. Das erfordert eine sehr hohe Flexibilität in der Produktion und einen hohen Anteil manueller Fertigungsschritte. Um die Produktivität zu steigern und den weiterhin hohen Qualitätsanforderungen gerecht zu werden, sollte eine digitale Werkerführung entwickelt werden. Die wichtigsten Anforderungen an die Werkerführung waren zum einen eine hohe Akzeptanz der Fabrikmitarbeiter sowie eine robuste Lösung, die in der Produktion 24/7 im Einsatz ist. Die hohe Flexibilität der Produktion spiegelte sich auch innerhalb des Projektes wieder: Anforderungen diverser Abteilungen mussten in Einklang gebracht werden.

adesso

Ergebnis

adesso konzipierte mit TRILUX eine neue Werkerführung, die Aufträge aus dem SAP mit Geräten in der Produktion verknüpft. Dafür wurde in einer sechswöchigen Anforderungsanalysephase zunächst ein grober Architekturentwurf erstellt. Dieser wurde daraufhin agil sprintweise umgesetzt. Die Ergebnisse eines Sprints wurden direkt an einem Pilotarbeitsplatz im Werk getestet, um schnelles Feedback zu bekommen.

Die Werkerführung unterstützt Werker in der Produktion, indem sie Infos und Montagehilfen zu den Aufträgen erhalten. Zudem werden qualitätssichernde Schritte automatisch validiert und dokumentiert.

adesso
Sie haben Fragen?

Andreas Windler, Head of Business Line Cross Industries, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Tel: +41 58 520 97 00

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>